Pfeil jetzt online anmelden

Bewußt älter werden als Chance

Workshop zum Sulzbrunner Symposion

27. – 30. September 2020 (voraussichtlich) in Sulzbrunn im Allgäu

In den Ruhestand gehen oder dort schon sein ist Verlockung und Herausforderung zugleich, ein Übergang mit großen Chancen - und auch mit Krisen. Im Chinesischen setzt sich das Wort "Krise" aus zwei Schriftzeichen zusammen, eines steht für Gefahr, das andere für Gelegenheit.

Dieser Workshop ist eine solche Gelegenheit, im Übergang in eine neue Lebensphase auf Bewährtes zu blicken und dessen Zukunftsfähigkeit zu prüfen. Die beiden Leiter gestalten diese drei Tage in einer kleinen Gruppe mit tradierten Methoden und Ritualen der Visionssuchearbeit, die Menschen seit jeher in Übergangsphasen ihres Lebens unterstützen. An stillen Plätzen, in der Begegnung mit der frühlingshaften Natur im Allgäu, ist Raum und Zeit zum Hören und Spüren der leisen Signale der Natur, außen wie innen. Zeit für Begegnung oder gar Wiederentdeckung der eigenen Spiritualität, des ureigenen Weges.

Der Austausch in einer liebevollen Gemeinschaft auf Zeit unterstützt den begonnenen Weg zum bewussten Älter werden.

Leitung:

Edith Oepen, Jahrgang 1952, Systemischer Coach, Visionssucheleiterin

Wolfgang Schindler, Jahrgang 1950, Diplompädagoge, Gruppenanalytiker, Visionssucheleiter; Josefstal>

Das Leitungsteam arbeitet in der Tradition der Visionssuche der "School of Lost Borders", aufbauend auf psychotherapeutische Aus- und Weiterbildungen und langjährige berufliche Praxis.

Veranstaltungsort:

Seminarhaus Sulzbrunn, im Allgäu

Beginn: Sonntag, 3. Mai 2020, 18.00 Uhr
Ende : Mittwoch, 6. Mai 2020, 13.00 Uhr

Kosten:

Teilnahmegebühr nach Selbsteinschätzung/Einkommen: 195 bis 395 €
Übernachtung im Mehrbettzimmer und Vollverpflegung 175 €

Anmeldung:

online
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung
und Hinweise zur Ausrüstung beim Aufenthalt in der umgebenden Natur
Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit der Verpflichtung zur Vertraulichkeit einverstanden.

Veranstalter:

EO-Coaching , Köln in Zusammenarbeit mit minds-on, Josefstal

Auskunft / eMail:

Wolfgang Schindler
und Edith Oepen Fon: 0221 / 46 00 25 50